Montag, 8. November 2010

Wenn der Castor rollt



Was sagen Herr Röttgen und Frau Roth?



Hier noch ein Bericht und klasse Fotos von unseren österreichischen Nachbarn. Der Standard.at

Wir haben versucht Filmmaterial über das angeblich von Demonstranten angezündete Panzerfahrzeug der Polizei zu finden. Leider ohne Erfolg. Wer darüber etwas entdeckt, bitte schicken. Danke!

Nachtrag: PolizistInnen beim Schafe und Ziegen hüten. Also Bauern, jetzt noch die Kühe raus.
Haben die eingesetzten BeamtInnen jemals etwas vom Remonstrationsrecht gehört? Von ihrer Möglichkeit Befehle verweigern zu dürfen?

Was ganz "Herzallerliebstes" von der FAZ. Ich mache noch ein Orakel auf. Pauschalisierung und Vorurteil, wo bist du?! Ich brauche dich nicht suchen, du stehst vor der Tür.

Die meisten Menschen kennen die Gesetze nicht. Sie sind so geschrieben, dass man sie schwer verstehen kann. Halte du sie dumm, ich halte sie arm!

Kommentare:

Sibille hat gesagt…

Es ist einfach grässlich, wie viele Menschen bei den Protesten verletzt werden. Ich hoffe nur, dass es nicht zu weiteren Zwischenfällen kommt. Die Castor Transporte können doch ohnehin nicht aufgehalten werden.

buch leser hat gesagt…

Jetzt wird es spassig. Ich bin mal auf die Bilder im TV gespannt. Ganze Herden von Schafen und Ziegen haben eine Straße nahe dem Zwischenlager blockiert. Am Nachmittag seien rund 2000 Schafe sowie 50 Ziegen auf die Landstraße zwischen Gorleben und Laase gelangt. Wenn die Polizisten die Schafe wegtragen, das wird sicher ein Erlebnis für uns als Zuschauer.