Mittwoch, 1. Dezember 2010

Wir sind Terroristen



Wir danken den Abgeordneten für ihre Erklärungen. Ab heute weiss ich, dass alle meine Familienmitglieder inklusive meiner Person verdächtige Terroristen sein können. Ich gehöre zu den wenigen Frauen, die Handtaschen nicht ausstehen können. Deshalb habe ich meistens einen Rucksack dabei. Ein Rucksack macht verdächtig. Wenn ich keinen Rucksack mitnehme, stecke ich Geldbörse, Schlüssel und was ich sonst noch mitnehme in meine Jackentaschen. Dann sind sie ausgebeult. Das macht terrorverdächtig. Wir gehen auch mit Rucksack einkaufen. Da schon Tüten verdächtig sein können, wie transportiere ich denn jetzt die Ware?
Wunderbar, ich habe noch einen Trolli, den man bei uns Hackenporsche nennt. Der sieht aber schon eher aus wie ein Kofferrolli. Oha! Kofferbombenverdacht.

Es ist noch nicht so lange her, da hat man unter der Bezeichnung "bodybags" (Leichensäcke) Rucksäcke bei uns verkaufen wollen. Komisch?, es hat sich geändert.

Meine Kinder packen sich für den Sport- und Schwimmuntericht und für Freizeitaktivitäten Rucksäcke. Auch sie stecken Schlüssel, Geldbörse etc. in die Jackentaschen. Wie es aussieht, habe ich den Terroristennachwuchs gefördert.

Jeder, der verreist und einen Koffer dabei hat, könnte verdächtig sein. Und wehe, sie sehen "ausländisch" aus. Was ist das überhaupt "ausländisch" auszusehen? In anderen Ländern sehe ich "ausländisch" aus. Ich bin blond, blauäugig, hellhäutig. Muss ich meinen Mann als verdächtig melden? Er hat schwarze Haare, dunkelbraune Augen und stets einen gebräunten Teint. Wenn er sich der Sonnenstrahlung aussetzt, wird er noch brauner. Wenn ich das tue, bekomme ich Sonnenbrand, trotz Sonnenschutzmitteln.




Jetzt kommen Sie mir bitte nicht mit einem abgedroschenen "Gutmenschen"- oder "Multikultispruch". Die Menschen könnten miteinander, wenn sie sich abgewöhnen würden sich aufeinander hetzen zu lassen. Hauptpunkt sind die Religionen. Unter dem Deckmantel sind viele Kriege angefangen worden. Das war die angekratzte Oberfläche und nicht der wahre Grund. Neid und Gier regiert die Welt. Warum soll ich einem Arbeitslosen nicht sein Alg I oder II gönnen, während unsere Politiker das Geld in alle Richtungen pusten, ohne das eine bedürftige Notwendigkeit besteht?

Gehen Sie nicht mehr in kleinen Gruppen. Zwei oder drei Personen zusammen könnten schon verdächtig sein. Eine "terroristische" Vereinigung. Wenn sie alle im Bundestag sitzen, was ja eh nur in Konzentration bei der Diätenerhöhung vorkommt, können wir alle aussortieren die "ausländisch" aussehen und kein korrektes Hochdeutsch sprechen. Da sind wir wenigstens die Hälfte der Abgeordneten los.

Tragen Sie bei den derzeitigen Temperaturen Schal und Mütze? Dann könnten Sie ein Terrorist sein. Man könnte daraus eine Vermummung deuten. Frieren Sie sich gefälligst die Ohren, die Nase und den Hals ab. Riskieren Sie eine Erkältung, eine Mittelohr-, Hals- oder Lungenentzündung.

In unserem Haus sind gerade zwei Mietparteien ausgezogen. Wenn jetzt die neuen Mieter einziehen, müssen wir höllisch aufpassen. Es ist verdächtig, wenn man die neuen Mieter tagsüber nicht sieht. Das könnte mit Berufstätigkeit zu tun haben. Ihre (neuen) Nachbarn bekommen abends Besuch? Sehr verdächtig. Und wehe, jemand übernachtet bei ihnen.

Wir müssen unbedingt wissen, was ungewöhnliches Verhalten ist, damit wir uns gewöhnlich verhalten können.

Fazit: anscheinend drehen sie jetzt ganz durch.

Was könnte in den Aktenkoffern sein, die die Willi Wichtigs mit sich tragen? Die Polizei wird sich sicherlich bedanken, wenn man sie wegen jedem Driet anruft.

Kommentare:

Desparada-News hat gesagt…

Boah, ich ahnungsloses armes Wesen! - Nach Deiner Beschreibung ist mein Mann ein Terrorist! Haaach! Dauernd rennt er mit Rucksack rum!
Na, toll. Wenn die so weiterspinnen, können sie meinen Mann samt vielen Bekannten einbuchten. Eine Bekannte hat dauernd die Laptoptasche samt Inhalt und Zubehör dabei. Ohje. Hoffentlich hört das irgendwann mal wieder auf.
Es ist alles nur noch crazy, und ich frage mich tatsächlich, warum? Ist die Nation vollends zum Irrenhaus verkommen, die zusammen mit Amerika der Welt vorturnt, wie man so richtig verrückt ist?

Anonym hat gesagt…

ne, kein irrenhaus, die wissen genau, was sie tun. erst terrorangst, dann polizeistaat, dann noch ein bisschen totale weltweite finanzkrise, klimakatastrophe und wahrscheinlich auch noch eine ebenso inszenierte bedrohung durch aliens und schwupps di wupps haben wir die new world order, einen globalen faschistischen poliziestaat mit einer weltregierung mit rfid-implantierten bürgern. so st der fahrplan, wartets ab ...