Freitag, 11. Februar 2011

Erwachsene vs. Kinder?

Aus "Der Westen":
"Das Nachbarschaftsverhältnis ist gut – also ganz anders als es die Senioren-Union sieht, die sich gegen die generelle Erlaubnis von Kindertageseinrichtungen in Wohngebieten zur Wehr setzt. Stein des Anstoßes: Bundesumweltminister Röttgen will die gezielte Kita-Ansiedlung genau dort nämlich erlauben."

Waren Mitglieder der Senioren-Union keine Kinder? Was hätte die Senioren-Union gerne? Ab auf die Müllkippe mit den Kindern? In Randgebiete "outsourcen"? Schallschutzmauer darum? Seit wann sind Kinderstimmen Lärm? Mag die Senioren-Union mal zu uns kommen?

Seit vier Monaten wirbeln bei uns im Haus Handwerker. Zwei Wohnungkomplettsanierungen, die Dachsanierung, ein Durchbruch zum Nachbarhaus. Das ist Lärm. Sie arbeiten zwischen 6.00 und 19.00 h. Sollen wir deswegen die Handwerker beschimpfen oder bekämpfen, die ihre Arbeit machen und fleißig ins Rententöpfchen einzahlen?

Wenn die Mittagsruhe eingehalten wird, die übrigens kein Gesetz, sondern eine Kann-Regelung ist, worüber regt man sich auf?! Immer schön von oben nach unten. Am liebsten "treten" wir die Kleinen. Die Nachtruhe ist gesetzlich geregelt: von 22.00 bis 6.00 h. Das gilt aber nicht für Kinder, weil man sie nicht "programmieren" kann oder gibt es da einen Aus- oder Einschaltknopf?! Du hast jetzt nicht wegen deiner Blähungen zu schreien, weil es nach 22.00 h ist?

Zu Kita-Streitigkeiten hatten wir im Oktober 2009 ein Post eingestellt. 

Kommentare:

Sadhu hat gesagt…

RamRam

erwachsene gegen kinder .... seltsam ...
mir erscheint dieses bild sehr platt ... und die argumente an den haaren herbeigezogen ...

was könnte man damit erreichen seinen mitmenschen eine ihn fremde meinung auf zu zwingen -
ältere mitmenschen haben sicherlich auch ein recht auf sein ... in ruhe und stille ohne dabei gleich auf ihrer müllkippe zu landen... und es ist nicht unbekannt das kinder manchmal ganz schön nerven können ... das macht sie nicht schlecht ... so sind kinder halt manchmal ... oder besser gesagt man muss sie manchmal so sehen ...
es gibt sicherlich bessere wege ein miteinander zu finden ... als wie mitmenschen die sich an kindergeschrei stören ... zu verteufeln ...
.... so wie es sicherlich einige dumme alte säcke gibt die sich gedanken machen sollten um ihr mitbürgerliches sein ... so gibt es kinder die in ihrem auftreten unausstehlich sind ... und von deren eltern ... die oft genug an so einem verhalten mitbeteiligt sind ... durch erziehung ... einfach mal abgeschoben werden ...
ich halte es für wesentlich besser sich für ein ganz neues bild eines miteinanders stark zu machen ...
dazu gehört das mann und frau eben selber auch von diesem polarisieren und dem werkzeug feindbild ablassen ... wenn man es ernst meint versteht sich ... wenn man nur recht haben möchte und viele menschen hinter sich versammeln möchte ist es sicherlich eine gute praxis ...

ich komme im übrigen mit kindern recht gut aus ... vor allem weil ich sie als gleich behandel ... da versteht sich auch von selber das auch ich in ihren kinderauchen einen platz habe ...

Jay SitaRam .....

für ein echtes morgen ... ohne persönliches vorteil-geheimsche

Andy hat gesagt…

Jetzt benutze ich mal Schwalbes "watt fürn Ding". Sie sind sicher, dass sie genau gelesen haben? Bisschen durcheinander? Eventuell? Polarisieren. Was heißt das? http://de.wikipedia.org/wiki/Polarisierung

Alles klar? Ich habe mich mit Wortbedeutungen beschäftigt, seit Schwalbe mir den Schubs gab. Verabschienen Sie sich bitte von medienbenutzten Worten.

Sadhu hat gesagt…

RamRam andy

geigentlich gehört das ja jetzt in eine pn rein ...
aber sei es ...

ja hast auch du genau gelesen .... erstmal bin ich ja auch ein freier mensch und kann worte so wie ich sie verstehe benutzen .... polarisieren ... heisst für mich pole schaffen ... die stehen sich gegnüber ... also polarisieren ist für mich in dem fall das entzweien von einer gemeinsamkeit ....

ich kann dein anliegen gut verstehen ... kinder sind ein wichtiger teil ... wenn nicht der wichtigste teil im fortbestand einer gesellschaft ....

allerdings ist es schlicht weg unbrauchbar bevölkerungsgruppen auszugrenzen ... auch wen man es mit einem moralischen oder sozialem argument begründen könnte ... das erzeugt nur ...
widerstand

keine ahnung wie schwalbe die welt versteht ... jeder ist seines verständnisses schmied ... ich habe nur etwas zu deinem thema beigetragen .. wie du es verstehen kannst oder möchtes ist deine sache ...

wie auch immer ... die richtung ist die gleiche und ich freu mich das ihr euch für kinder stark macht ...

ach ja ... im übrigen steht bei wiki nichts unter der definition polarisierung wie ich sie verwendet habe ... nicht weil es diese definition nicht gäbe ... sondern weil einfach noch niemand was dazu geschrieben hat ....

Polarisierung oder Polarisation steht:

für die Verstärkung von Meinungsunterschieden, siehe Polarisierung (Politik)
... das letztere in rot geschrieben

seid umarmt ... und fühlt euch nicht gleich angepinkelt wenn etwas mal anders formuliert ist ...
miteinander gehen wir alle selbstständig unseren weg ...
wir werden wehen wer wirklich in einem morgen leben möchte ... ein morgen für alle

JaySitaRam

Schwalbe hat gesagt…

Liebe(r) Sadhu, es ist Fakt, dass es immer mehr Klagen gegen Kitas gibt. Ist das nicht traurig? Wenn Ihnen die Überschrift platt vorkommt, können Sie uns gerne einen Gegenvorschlag machen.

Ihr erster Kommentar wirkte ein wenig wirr, deshalb die Nachfrage. Jetzt habe ich besser verstanden, was Sie meinen.

Für PNs haben wir hier keine Möglichkeit. Sie können Kommentare oder Mails schreiben. Selbstverständlich können Sie hier ihre Meinung schreiben.

Nein, wir fühlen uns nicht angepinkelt, keine Sorge :-O)

Das Miteinander hätten wir gerne. Was glauben Sie, wie viele Probleme sich dann in Luft auflösen würden. Die Menschen verkomplizieren die Welt. Bei uns im Kinder-Alarm gibt es keine Ausgrenzung und keine Feindbilder. Da stand auch nicht "die" Senioren, sondern Senioren-Union. Die seit langem medial aufgebauschten "Feindbilder" sind Erwerbslose (Leistungsempfänger, was für ein blödes Wort) und Muslime. Das Traurige ist, die Leuts fallen darauf herein.

Ich grüße Sie, wohin auch immer ;-)

Sadhu hat gesagt…

RamRam

danke ....

werde auch weiterhin gerne mal bei euch vorbeischauen ....