Freitag, 21. November 2008

Wozu Blut alles gut ist?

"Mit dem Bewusstsein Leben zu retten, spenden jedes Jahr beim DRK tausende Menschen freiwillig und unentgeltlich Millionen Liter Blut. Viele von ihnen wissen nicht, dass sie damit Teil eines Marktes sind, auf dem jährlich allein die Blutspendedienste des DRK knapp eine halbe Milliarde Euro umsetzen.
Jedes Jahr bekommt das Deutsche Rote Kreuz 3,6 Millionen Vollblutspenden von seinen Spendern - lehnt aber pauschalierte Aufwandsentschädigungen, wie sie die privaten und staatlich-kommunalen Blutspendedienste ihren Spendern zugestehen, kategorisch ab. So heißt es auf der Internetseite des Blutspendedienstes: "Das Rote Kreuz unterstützt das ... Prinzip der unentgeltlichen Blutspende, da mit Blut ... keine finanziellen Gewinne gemacht werden dürfen. Blut darf nicht zur Handelsware werden. Trobisch: "Blut ist eine Handelsware."
http://frontal21.zdf.de/ZDFde/inhalt/19/0,1872,7411219,00.html

Normalerweise recherchiert frontal21 recht gut. Ich bedanke mich bei dem User oder derUserin, der/die mich auf die vermutlich schlechte Recherche des ZDF aufmerksam gemacht hat. Ich lasse den Artikel drinnen, weil auch wir nicht unfehlbar sind.
Hier sind die ausführlichen User-Kommentare zum dem Thema aus frontal21:
http://frontal21.zdf.de/ZDFforum/ZDFde/inhalt/17/0,1872,5249297,00/F6400/

Die Stellungnahme des DRK:
http://www.drk-blutspende.de/aktuell/spende-oder-ware.php

Mir ging es nicht darum, das DRK anzuprangern, sondern, dass mit fast allen Spenden, egal welcher Art, irgendwo auf der Welt Schindluder betrieben wird. Man bedenke auch den Organhandel, wie mit Altkleiderspenden umgegangen wird.....

Hier ist noch ein nachdenkenswerter Artikel zum Thema Spenden allgemein:
http://www.spenden.at/download/SE_Afrika_Albrecht_SS04.pdf

Nun muss sich jeder sein eigenes Bild machen.

Kommentare:

dehee hat gesagt…

Die DRK-Blutspendedienste machen mit Blut keine Gewinne. Das dürfen und können sie nicht, da sie gemeinnützige GmbHs sind.
Der Beitrag ist miserabel recherchiert. Die Vorwürfe sind nicht haltbar.

Schwalbe hat gesagt…

Du, ich habe noch ein bisschen nachrecheriert und den Artikel nachgebessert. Dazu muss sich jeder sein eigenes Bild machen. Für kritische Menschen sind wir immer dankbar. Das DRK hat auf seiner Homepage dazu Stellung genommen und interessant sind die User-Kommentare aus frontal21. Findest du jetzt in dem Artikel ;-)